Zentrales Datenmanagement

Das zentrale Datenmanagement der Biodiversitäts-Exploratorien (BE) dient als Plattform zur Datenspeicherung und zum Informationsaustausch zwischen den einzelnen Arbeitsgruppen. Die grundlegenden Ziele sind die sichere Speicherung der Daten der BE und das Ermöglichen von Datenaustausch und Datensynthese.

Unsere Aufgaben umfassen dabei folgende Punkte: Sicherstellung des problemlosen Ablaufs von BExIS, Unterstützung der Nutzer von BExIS z. B. beim Hochladen und der Suche von Daten, der Reservierung von Ressourcen im Online-Feldbuch usw., der Erweiterung der Funktionalitäten des BExIS basierend auf Erfordernissen der Nutzergemeinschaft und/oder den neuesten Entwicklungen in Bereichen des Datenmanagements von Biodiversitätsdaten, Gewährleistung des Nutzens von BExIS gegenüber den Forscher bzw. Wissenschaftlern der BE.

Eine umfassendere Projektbeschreibung kann über folgenden Link erreicht werden: zentrales Datenemanagement.

 

Institut für Informatik

Universität Jena

Leutragraben 1, Jentower

07743 Jena

Tel.: 03641 9 46433

        03641 9 46440

        03641 9 46431

Dipl.-Geogr. Andreas Ostrowski Data Manager

M.Sc. Eleonora Petzold (Elternzeit bis 05.2018)

Software Entwicklerin / Helpdesk Mitarbeiterin
Dipl.-Geogr. Franziska Zander (Elternzeitvertretung von E. Petzold) Software Entwicklerin
Dipl.-Inf. Sirko Schindler (Elternzeitvertretung von E. Petzold) Software Entwickler

N.N.

Datenbank Entwickler
Doktorandin

M.S.C.S. Dina Sharafeldeen

Doktorandin