Dynamiken von Bodenaggregationen beeinflusst durch Landnutzung in Grünländern und Wäldern


Wissenschaftliche Bearbeitung durch:

Prof. Dr. Matthias Rillig

Dr. Erik Verbruggen

(Freie Universität Berlin)

Ziele

1. Untersuchung der Effekte von Landnutzung und Pilztyp/diversität auf Bodenaggregationsdynamiken im Feld

2. Darstellung des Beitrages von Pilzen (Mykorrhiza/Saprobe) und Bakterien an Aggregationsdynamiken im Gewächshausexperiment

 

Methoden

1. Feldexperiment: nicht-aggregierter Boden in kleinen Zylindern in jedem EP vergraben und nach mehreren Monaten entnommen und analysiert 
2. Feldexperiment: REE markierter Boden in kleinen Zylindern in jedem VIP vergraben nach mehreren Wochen entnommen und analysiert, Messung der Pilzhyphenlängen
3. Vollfaktorielles Gewächshausexperiment, AMP, saprobische Pilze und Bakterien in sterilem Boden