Satelliten-gestützte Erstellung von gebietsweiten Klima- und Vegetationsdatensätzen für eine einheitliche Analyse von Ökosystem-Biodiversitäts-Beziehungen im Grünland


Wissenschaftliche Bearbeitung durch:

Prof. Dr. Jörg Bendix

Prof. Dr. Thomas Nauss

(Universität Marburg)

Ziele

Plotbasierte meteorologische und bestimmte ökologische Datensätze können so im Raum verteilt sein, dass sie mit ausreichender Genauigkeit für weiterführende Biodiversitätsanalysen verwendet werden können. Es wird dabei auf bereits vorhandene preisgünstige Satellitenbilder zurückgegriffen.
Die Schwerpunkte liegen im Niederschlag, der Sonnenstrahlungsintensität (verbunden mit Lufttemperatur), Lichtnutzungsfähigkeit und Bruttoprimärproduktion.