Loading...

Seit dem 1.3.2020 bis zum 28.2.2023 läuft die 6. Phase der Biodiversitäts-Exploratorien. Die Ausschreibung der DFG zur Antragsstellung für die nächste Phase 2023-2026 ist veröffentlicht und hier oder weiter unten zu finden. Bitte aufmerksam lesen.

Wichtige Termine:

  • 10. Februar 2022:  Deadline der Zusendung einer sehr kurze Zusammenfassung des Forschungsvorhabens (Antragsteller:in, vorläufiger Titel und maximal 5 Zeilen Text) per E-Mail an den Sprecher (markus.fischer@ips.unibe.ch) und die wissenschaftliche Koordinatorin der Biodiversitäts-Exploratorien (victoria.griessmeier@senckenberg.de)
  • 23. Februar 2022: Informationsveranstaltung für alle potenziellen Bewerber.
  • 6. April 2022: Antragsteller müssen bis zu diesem Datum in elan registriert sein, bevor sie einen Antrag bei der DFG einreichen können.
  • 27. April 2022: Deadline Antragseinreichung bei der DFG (Anträge müssen in englisch geschrieben sein).
  • 27. – 30.06.2022: Überprüfungskolloquium für das Schwerpunktprogramm. Die Teilnahme der Antragsteller:innen ist für den 29. Juni 2022 vorgesehen.
  • 01.03.2023: Starttermin für alle neuen Projekte. Die Laufzeit der Projekte sollte 36 Monate betragen und darf diesen Zeitraum nicht überschreiten.

Haben Sie Interesse oder Fragen zu der Beteiligung im Rahmen der Ausschreibung, dann melden Sie sich bitte beim zentralen Koordinationsbüro (beo@senckenberg.de).

Infrastructure Priority Programme Exploratories for Large-Scale and Long-Term Funtional Biodiversity Research

Doc 211215_ifw-114_spp-1374_infrastructure-priority-programme_exploratories-for-large-scale-and-long-term-funtional-biodiversity-res.pdf, 928.39 KB
In neuem Fenster öffnen

Short summaries of the intended research - Biodiversity Exploratories 7th phase

Doc short-summaries_be-applications_7th-phase_new.pdf, 463.14 KB
In neuem Fenster öffnen

Kooperationen können nach Prüfung der Projekteignung zu allen Zeiten vereinbart werden. Die Antragstellung erfolgt beim Leitungsgremium. Genaue Informationen zur Antragstellung können im zentralen Koordinationsbüro BEO (beo@senckenberg.de) erfragt werden.


Top